Konvent 2022 Workshops

Workshop 1: Bürgerenergie im klimaneutralen Stromsystem mit Fabian Zuber und Martha Hoffmann
Download Präsentation
energiezukunft.eu Artikel

Workshop 2: Welches Potenzial hat Energy Sharing? Mit Malte Zieher und Katharina Habersbrunner
Download Präsentation

Workshop 3: Packsdrauf – Solaranlagen von und für deine Nachbarschaft mit Taalke Wolf und Susanne Jung
Download Präsentation

Workshop 4: Energie sparen: Energiespartipps für jeden Haushalt mit Frauke Hasheider
 

Workshop 5: BEGs als Treiber des PV-Ausbaus weiterentwickeln mit Amina Günter und Rainer Lange
Download Präsentation

Workshop 6: Bürgerenergie und Plattformgesellschaften – Wohin fährt der Zug? Mit Beate Petersen und Christfried Lenz
Download Präsentation

Workshop 7: Kommunen und Bürgerenergie: ein Energiewende-Dream-Team?
Download Präsentation Arthur Hinsch: Energiegemeinschaften und Kommunen – Gute Beispiele aus Europa

Download Präsentation Edgar Bazing: Region-N Initiative des Klima-Bündnis für 100% Erneuerbare bis 2030

Download Präsentation Janina Kosel: Kommunen & Bürgerenergie – ein Energiewende-Dreamteam?

Download Präsentation Uwe Volz: Zusammenarbeit von Kommune und Energiegenossenschaft zur finanziellen Beteiligung von Bürger*innen am Ausbau der Erneuerbaren Energien

Workshop 8: Frauen. Energie. Wende: Wie wir eine geschlechtergerechte Bürger*innen-Energiewende erreichen mit Kiara Groneweg und Stefan Gsänger
Download Präsentation

Workshop 9: Flexibilitäten gemeinschaftlich heben mit Malte Zieher und Vincent Dierickx
Download Präsentation

Workshop 10: Schneller Solarausbau mit dem gemeinschaftlichen Selbstbau von Solaranlagen mit Kerstin Lopau und Christian Gutsche
Download Präsentation

Das komplette Konvent 2022 Programm:

Download des Programmhefts

Rückblick Bürgerenergie-Konvent 2022 in Fulda

Nach zwei Jahren fand der Bürgerenergie-Konvent endlich wieder in Präsenz mit regen Diskussionen, spannenden Vorträgen und Workshops unter dem Motto „Bürgerenergie kann mehr“ statt. Vom 07. bis 08. Oktober konnten sich die Akteur*innen aus ganz Deutschland in Fulda vernetzen und austauschen.

Mit über 130 Anmeldungen kamen deutschlandweit Akteur*innen zum Bürgerenergie-Konvent im Morgensternhaus zusammen. Das Motto „Bürgerenergie kann mehr“ war nicht umsonst gewählt: Das Programm mit Vorträgen, Keynotes, Pitches, einer Podiumsdiskussion, vielfältigen und interaktiven Workshops und einem unterhaltsamen Energy Slam machten den Konvent zu einer vielseitigen Veranstaltung.

Download Willkommenspräsentation

Vortrag: Schneller Solarausbau mit dem gemeinschaftlichen Selbstbau von Solaranlagen mit Kerstin Lopau und Christian Gutsche

Kerstin Lopau und Christian Gutsche haben in ihrem spannenden Vortrag den Solarselbstbau für die Bürgerenergiewende kurz und informativ vorgestellt und verdeutlicht, dass Bürger*innen selber mit Hilfe von Expert*innen einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende leisten können, indem sie beim Bau der Solaranlagen mithelfen. Download Präsentation

Vortrag: Genossenschaftliche Wärmeprojekte mit Franz Bruckner

Franz Bruckner hat in seinem Vortrag unter Anderem ein genossenschaftliches Wärmeprojekt vorgestellt, in dem Alt- und Neubauten zusammen von einem gemeinsamen Wärmenetz versorgt werden. Download Vortrag

Keynote: Bürgerenergie – Das Herz des Ausbaus der Erneuerbaren Energien mit Hans-Josef Fell

Hans-Josef Fell hat in seiner Keynote die Fehler der aktuellen Energiekrise erläutert und die Notwendigkeit einer dezentralen, erneuerbaren Energieversorgung deutlich gemacht.
Download Keynote

Keynote: Power to the People mit Merit Willemer

Passend zum Motto “Bürgerenergie kann mehr” und dem Motto von Fridays for Future „Power to the People“ hat die Sprecherin von FFF Merit Willemer eine Keynote beim Konvent gehalten. Anschließend ging sie auf Fragen vom Publikum ein.

Podiumsdiskussion: Bürgerenergie: die krisensichere und demokratische Energieversorgung! Mit Markus Hümpfer (MdB, SPD), Konrad Stockmeier (MdB, FDP) und Martin Stümpfig (MdL in Bayern, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Mithilfe der Moderatorin Viola Theesfeld konnte eine erfolgreiche und aktive Podiumsdiskussion rund um das Thema Energieversorgung geführt werden. Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Politiker folgte eine angeregte Fragen- und Diskussionsrunde mit dem Publikum.

Barcamp-Runden

Am Freitag wurde allen Teilnehmenden die Chance gegeben von ihnen gewählte Themen dem gesamten Konvent kurz vorzustellen, die dann am folgenden Tag genauer mit Interessierten in Kleingruppen präsentiert und diskutiert wurden.

Bei den Barcamp-Workshops wurden die folgenden Themen behandelt: „Solidarische Bürgerenergie, anderes Wirtschaften und Energiearmut“, „Energieerzeugung und Steuerauswirkungen“, „Bürgersolarfabrik inklusive Finanzierung“, „Hohe Effektivität, Ressourcennutzung & Wind“, „Quartierskonzepte und Mieter*innenstrom“, „Erfahrungsaustausch zu Energiespeichern“, „Potentiale lokaler Bürgerenergie“, „Klimagerechtigkeit“ und „Bürgerenergie, netzdienlich und Residuallast“.

Weltpremiere Energy Slam

Eine Neuerung und absoluter Publikumserfolg beim Konvent in Fulda war der Energy Slam. Dabei wurden kulturelle Programmbeiträge von Engagierten aus der Bürgerenergie-Szene vorgetragen. Die goldene Solarkrone gewannen Katharina Habersbrunner und Kiara Groneweg für ihren visionären Beitrag „Wann, wenn nicht jetzt“.

Wir bedanken uns bei allen Referent*innen, Moderator*innen und Teilnehmenden für einen sehr erfolgreichen sowie spannenden Konvent! Bis zum nächsten Jahr. Der nächste Bürgerenergie-Konvent wird zusammen mit der BBEn-Mitgliederversammlung vom 22. bis 24. Juni 2023 stattfinden.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

Unsere Medienpartner: