21.06.2019

Praxisworkshop "Mieterstrom und Quartierskonzepte erfolgreich planen und umsetzen" Frankfurt/Main

Die Heidelberger Energiegenossenschaft hat im letzten Jahr ein innovatives Quartierskonzept umgesetzt. Auf drei Mehrfamilienhäusern sind für den Eigenverbrauch optimierte Photovoltaikanlagen mit Speichermöglichkeiten installiert. Die Mieter nutzen den selbst produzierten Strom über ein Mieterstromprojekt und beziehen bei Bedarf den „Heidelberger Bürgerstrom“ bei der Energiegenossenschaft. Elektronische „intelligente“ Zähler (Smart Metering) sorgen für eine hohe Transparenz des individuellen Stromverbrauchs. Die Quartiersversorgung umfasst zudem eine Elektroladesäule.

Das Potenzial für die Nutzung von Solarstrom in Mietshäusern ist enorm. Sie erfahren im Praxisworkshop, wie Sie die Potentiale für Mieterstrom bewerten und erschließen und gewinnen ein Verständnis für die Umsetzungsmöglichkeiten. Sie lernen die rechtlichen, technischen und energiewirtschaftlichen Details kennen, dabei werden auch Quartierslösungen sowie die Kombination mit Elektromobilität und Speichern thematisiert.

Mehr Informationen über Programm folgen in naher Zukunft.


Datum:21.06.2019

Ort: Frankfurt am Main

Veranstalter: Netzwerk Energiewende Jetzt e.V.