25.06.2015

Bürgerenergiegenossenschaft oder Energiekonzern? Bündnis Bürgerenergie befürwortet Prokon-Genossenschaft

Berlin, 25.06.2015: Das Bündnis Bürgerenergie begrüßt die Möglichkeit zur Überführung des Kerngeschäftes von Prokon in eine Genossenschaft. Es ermutigt die Genussrechteinhaber der insolventen Prokon, sich für diese vom Insolvenzverwalter ausgearbeitete Alternative zu entscheiden. Alternativ liegt…
18.06.2015

Stärkere Bürgerbeteiligung bei Effizienzwende dringend geboten

Berlin, 18.06.2015: Studie des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) im Auftrag von BUND und Bündnis Bürgerenergie zeigt Potenzial bürgerschaftlichen Engagements beim Energiesparen. Das gemeinschaftliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger für Effizienzprojekte, das…
29.01.2015

Politischer Gegenwind schwächt Bürgerenergie existenziell

Berlin, 29.01.2015: Nachdem Bürgerenergie sich über Jahre hinweg gut entwickelt hat und zum tragenden Pfeiler der Energiewende wurde, brach die Zahl der Gründungen von Bürgerenergiegenossenschaften in 2014 ein. Das Bündnis Bürgerenergie macht dafür die Energiepolitik der Bundesregierung…
06.11.2014

Bundesregierung bricht Versprechend für Bürgerenergie: Geplante Ausschreibungsregeln für Ökostrom-Anlagen benachteiligen Projekte von Bürgern

Berlin, 06.11.2014: Derzeit erstellt die Bundesregierung erstmals verbindliche Regeln für die  Ausschreibung von neuen Ökostrom-Anlagen. Ein Pilotverfahren zu Photovoltaik-Freiflächenanlagen ist in der Abstimmung. Ein in der Branche kursierender Referentenentwurf sieht gravierende Nachteile für …
20.10.2014

Akteure der Bürgerenergie bündeln Ihre Kräfte: Neuer Rat für Bürgerenergie gewählt

Fulda/Berlin, 20.10.2014: Das Bündnis Bürgerenergie (BBEn) e.V. hat am Wochenende den ersten  Bürgerenergie-Konvent mit 140 Teilnehmern aus ganz Deutschland veranstaltet und die Energiewende-Debatte neu belebt. Im Zentrum der Vorträge und Diskussionsforen stand die bessere Vernetzung der…
14.07.2014

Kapitalanlagegesetzbuch schafft neue Hürden für Bürgerenergie - Frist zur Beantragung der Registrierung endet am kommenden Montag

Berlin, 14.07.2014: Die EEG-Novelle mit ihren starken Einschnitten für die Bürgerenergie ist gerade abgeschlossen, da rollen weitere Stolpersteine auf die  Bürgerenergieprojekte zu. Am kommenden Montag, 21. Juli, endet die Frist zur Beantragung der Registrierung für nach dem Kapitalanlagegesetzbuch…
24.06.2014

Schwarz-Rot beschließt Gesetz gegen Bürgerenergie

Berlin, 24.06.2014: Bürgerenergie wird es künftig in Deutschland viel schwerer haben: Nach heutiger Beschlusslage in den EEG-Verhandlungen soll der Eigenverbrauch ab dem Jahr 2015 mit 30 Prozent der EEG-Umlage belastet werden, steigend bis 2017 auf 40 Prozent. „Es bleibt nur die Hoffnung, dass…
12.06.2014

EEG-Umlage auch für Eigenverbrauch von Kleinerzeugern wäre ein Frontalangriff auf die Bürgerenergie

Berlin, 12.06.2014: „Die Belastung des Eigenverbrauchs mit der EEG-Umlage auch auf Anlagen unter der 10-kw-Grenze wäre ein erneuter Frontalangriff auf die Bürgerenergie. Wenn die Bundesregierung ihre Pläne, wie sie heute durchgesickert sind, nicht korrigiert, wäre das ein erheblicher Rückschlag für…
19.05.2014

Verbändebündnis fordert: keine Energiewende-Abgabe für Direktversorger

Berlin, 19.05.2014: Die von der Bundesregierung geplante Reform des Erneuerbare Energien-Gesetzes (EEG) stößt auf deutliche Kritik von Branchen und Verbraucherverbänden. Die Neufassung sieht vor, einen Großteil künftiger Betreiber von Stromerzeugungsanlagen aus erneuerbaren Energien und…
07.04.2014

Studie der Leuphana Universität Lüneburg zeigt: Energiepolitik der Bundesregierung gefährdet die Existenz der Bürgerenergie

Berlin, 07.04.2014: Heute kommt noch nahezu jede zweite Kilowattstunde Ökostrom aus Anlagen, die Bürgern gehören. Doch wenn es nach der Bundesregierung geht, könnte der Boom der Bürgerenergie ein rasches Ende finden. Dies belegt eine Studie der Leuphana Universität Lüneburg, die heute in Berlin…