19.11.2019

Atempause beim Kohleausstiegsgesetz für Regelung zu mehr Teilhabe und Beteiligung nutzen

Berlin, 19. November 2019 . Der bereits öffentlich gewordene Referentenentwurf der Bundesregierung zum Kohleausstiegsgesetz hebt eine Privilegierung für gesetzlich definierte Bürgerenergiegesellschaften nach dem EEG 2017 auf. Dass alle Bieter im Ausschreibungsverfahren für Windenergie an Land eine…
27.09.2019

Mit Solarpartys PV-Eigenversorgung und Mieterstrom voranbringen

Bündnis Bürgerenergie und NATURSTROM feiern im Berliner Möckernkiez einen nachbarschaftlichen Informationsaustausch zur Solarenergienutzung und fordern Verbesserungen der Rahmenbedingungen. Berlin, 27. September 2019. Für Samstag, den 28. September hat das Bündnis Bürgerenergie (BBEn) den Tag der…
19.09.2019

Stagnation beim Mieterstrom beenden – Bündnis Bürgerenergie fordert die umgehende Umsetzung des neuen EU-Rechts

Berlin, 19. September 2019. Der Evaluierungsbericht zum Mieterstrom des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zeigt eindeutig: „Das Modell bleibt […] weit hinter den Erwartungen zurück.“ Das Bündnis Bürgerenergie fordert daher eine umgehende Reform des Energierechts und die Umsetzung der…
05.09.2019

Vertreter der Bürgerenergie setzen sich auf Windgipfel für Bürgerwindparks ein

Vorschläge zur Überarbeitung der Sonderregelungen für Bürgerenergie in WindausschreibungenBerlin, 5. September 2019. „Die Bürgerinnen und Bürger müssen beim Ausbau der Windenergie umfassend beteiligt werden“, forderte Dr. Eckhard Ott, Vorstandvorsitzender des DGRV – Deutscher Genossenschafts- und…
03.09.2019

Bundesregierung verfehlt alle drei mit Ausschreibungen verbundenen selbstgesteckten Ziele deutlich

Bürgerenergie kann nicht mehr den dringend nötigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leistenBonn/Düsseldorf/Berlin, 3. September 2019 – Im Rahmen einer auf 2,5 Jahre angelegten Studie untersuchten die World Wind Energy Association (WWEA) und der Landesverband Erneuerbare Energien (LEE NRW) die…
22.05.2019

Bundesregierung muss mit klarem Ausbaurahmen für Schwung beim Ausbau der Erneuerbaren Energien sorgen – Energiewende in Bürgerhand ermöglichen

Berlin, 22. Mai 2019. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und das Bündnis Bürgerenergie (BBEn) warnen vor den Folgen des energiepolitischen Stillstands der letzten Monate. Auf der „International Conference on Climate Action“ (ICCA 2019) in Heidelberg stellt sich Deutschland heute und morgen…
23.11.2018

Neue Richtlinie der EU stärkt Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien

Berlin, 23. November 2018: Zum ersten Mal erhalten Stromverbraucher europaweit das Recht, Strom selbst zu erzeugen, zu speichern und zu verkaufen, ohne dass sie dabei mit diskriminierenden Vorgaben, unverhältnismäßigen bürokratischen Hindernissen oder Abgaben und Umlagen belastet werden dürfen.…
19.11.2018

Bundesregierung: Angriff auf die Energiewende in Bürgerhand

Berlin, 19. November 2018: Die Bundesregierung will zum 1. Januar 2019 die Einspeisevergütung für Photovoltaik-Dachanlagen von 40 bis 750 Kilowatt um rund 20 Prozent kürzen. Das bedeutet eine Absenkung von derzeit 10,57 Cent pro Kilowattstunde auf 8,33 Cent. Die Konsequenzen für den Solarzubau und…
08.06.2018

MdEP Jo Leinen und BBEn fordern: Bundesregierung muss Weg für europäischen Klimaschutz frei machen

Brüssel/ Berlin, 8. Juni 2018: Anlässlich der Sitzung der EU-Energieminister am 11. Juni in Luxemburg fordern der Europa-Parlamentarier Jo Leinen (SPD) und das Bündnis Bürgerenergie die deutsche Bundesregierung auf, den Weg für ambitionierten Klimaschutz frei zu machen. Bei den aktuellen…
06.06.2018

Mehrheit der Verbraucher will schnellen Kohleausstieg und gezielten Ökostrom-Ausbau

Berlin, 6. Juni 2018 – Mehr als 70 Prozent der Bundesbürger sind laut einer repräsentativen Umfrage der Meinung, dass die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ sich schwerpunktmäßig mit dem Ausbau alternativer Energiequellen wie Wind- und Solarkraft befassen soll. Noch etwas…