Newsletterarchiv

11.04.2014

Newsletter des Bündnis Bürgerenergie (BBEn) e.V. vom 11. April 2014


Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Bürgerenergie!

Das Bundeskabinett hat seinen Vorschlag für die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) diese Woche formell verabschiedet. Nun liegt der Kabinettsbeschluss zur Abstimmung im Parlament. Die Regierung will die Weichen für eine Rezentralisierung des Energiemarktes stellen – auf Kosten der Bürgerenergie. Bis Juni haben die Parlamentarier nun Zeit, Korrekturen vorzunehmen. Dazu wollen wir uns – gemeinsam mit vielen Akteuren der Bürgerenergie – einbringen. 

Diesen Newsletter ansehen