31.10.2016

Diskussionspapier "Gibt es ein Recht der Bürgerenergie?" erschienen

Am 21. Oktober ist das Diskussionspapier "Gibt es ein Recht der Bürgerenergie? Zur rechtlichen Beurteilung von Vorschriften für Bürgerenergieprojekte" erschienen, das von Ilka Hoffmann von der Stiftung Umweltenergierecht im Rahmen des von der Haleakala-Stiftung geförderten Vorhabens „Zukunft Bürgerenergiewende – Energiewende für innovative Klimaschutzprojekte“  erstellt wurde. Hoffmann setzt sich dabei mit der Struktur und Entwicklung bürgerenergierelevanter Normen auseinander. Das lesenswerte Diskussionspapier kann als Ausgabe der Würzburger Berichte zum Umweltenergierecht Nr. 22 heruntergeladen werden.