20.04.2016

Greenpeace-Umfrage: Breite Mehrheit will raschen Ökostrom-Ausbau

Eine klare Mehrheit der Menschen in Deutschland wünscht sich einen beschleunigten oder zumindest konstanten Ausbau der Erneuerbaren Energien - und positioniert sich damit deutlich gegen die Pläne der Bundesregierung, mit der EEG-Novelle 2106 den Ausbau der Erneuerbaren abzubremsen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen TNS-Emnid-Umfrage im Auftrag von Greenpeace. „Die Bundesregierung vertritt mit ihren energiepolitischen Plänen eine Minderheitenposition“, so Tobias Austrup, Energieexperte von Greenpeace. „Der schnelle Ausbau von Wind und Sonne ist für den Klimaschutz zwingend nötig. Das haben die meisten Menschen in Deutschland erkannt und sie unterstützen es.“

Mehr Hintergründe lesen Sie auf der Seite von Greenpeace